Webmail aau.at - Intranet Bibliothek facebook
Max-Peter Menzel mit „Ralph Gomory Best Industry Studies Paper Award” ausgezeichnet

Die Publikation „Industry evolution in Varieties of Capitalism: a comparison of the Danish and US wind turbine industries”, die Herr Prof. Max-Peter Menzel gemeinsam mit seinem Kollegen Johannes Kammer in der Zeitschrift Industrial and Corporate Change veröffentlicht hat, wurde von der Industry Studies Association mit dem „Ralph Gomory Best Industry Studies Paper Award” ausgezeichnet. Link zu AAU-News.

 
Flexibler Nebenjob

Du bist kommunikativ und würdest Kärnten gerne besser kennenlernen?

Du möchtest Erfahrung in der Durchführung von Interviews sammeln?

Du möchtest helfen den öffentlichen Verkehr in Kärnten zu verbessern?

Dann bewirb Dich und verstärke unser Team zur Durchführung von Bevölkerungs- und Fahrgastbefragungen!
Weitere Informationen.
 
Leseempfehlung

Österreich
Raum und Gesellschaft
Vermessung der Landschaft
Porträts der Bundesländer

von Em. Univ.-Prof. Dr. Martin Seger.

Es umfasst 648 Seiten, 450 Graphiken und Diagramme, 30 doppelseitige Karten zur Landesstruktur Österreichs (Computerkartographie: Thomas Hafner) sowie eine sehr umfangreiche Fotodokumentation regionaler Lebensräume. Hier bestellen.

 
Bachelor-Lehramtsstudium

Seit 2015 wird das Lehramtsstudium als Bachelor und Master angeboten. Abgelöst wird damit das Diplomstudium.

 

Bachelorstudium „Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung“ – Unterrichtsfach „Geographie und Wirtschaftskunde“

Kurzinfo

zurück zur Übersicht FAQs zum Lehramtsstudium Zitationshilfe Curriculum Bachelor 2017 Curriculum Master

Empfohlene Semesterabfolge der Lehrveranstaltungen im Curriculum Bachelor-Lehramt Geographie

Dieses Studium ist etwas für mich, wenn…

... ich gerne vielschichtige räumliche Perspektiven für Lernende anschaulich erkläre.
... ich geographische Inhalte für das Weltverständnis von Schülerinnen und Schülern für wichtig halte.
... ich geographische Argumentationen und Diskussionen zielführenden anregen und anleiten möchte.
... ich gerne mit Jugendlichen und/oder Erwachsenen arbeiten möchte.

... ich über Durchsetzungsvermögen ebenso verfüge wie über Bereitschaft zur Teamarbeit.
... mich gesellschaftliche Entwicklungen interessieren.
... ich mich gesellschaftlichen Anforderungen stellen möchte.
... ich mich für Diversität (z.B. Mehrsprachigkeit, Interkulturalität) interessiere.

... ich offen bin für neue Medien und ein Interesse habe, meine digitalen Kompetenzen auszubauen.
... ich gerne mit Jugendlichen und/oder Erwachsenen arbeiten möchte.

... ich über Lese- und Schreibfähigkeit verfüge und diese gerne weitervermittle.
... ich mein eigenes Handeln kritisch hinterfrage und mit Kritik anderer gut umgehen kann.

Was lerne ich während des Studiums?

Das Studium umfasst 240 ECTS-Anrechnungspunkte, die sich auf vier Jahre verteilen. Der Workload pro Jahr beträgt somit 60 ECTS, was einem Arbeitspensum von 1500 Echtstunden entspricht.

Das Studium gliedert sich in bildungswissenschaftliche Grundlagen, Fachstudium (mitsamt fachdidaktischer Ausbildung), freie Wahlfächer und Bachelorarbeit. Die Bachelorarbeit kann in einer der beiden Fachwissenschaften, in einer der beiden Fachdidaktiken (1. oder 2. Unterrichtsfach), in den bildungswissenschaftlichen Grundlagen oder in einer gewählten Spezialisierung erfolgen.

Für das Studium sind zwei Unterrichtsfächer auszuwählen, wobei an der AAU folgende Unterrichtsfächer angeboten werden: Deutsch; Englisch; Französisch; Italienisch; Slowenisch; Spanisch; Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung; Geographie und Wirtschaftskunde; Informatik und Informatikmanagement; Mathematik; Diese Fächer sind beliebig kombinierbar. Während des Bachelorstudiums sind auch drei sogenannte „Pädagogisch-Praktische Studien (PPS)“ zu absolvieren, die im Wesentlichen einem Schulpraktikum entsprechen. Nach dem Bachelorstudium kann mit der Induktionsphase, einem zwölfmonatigen Praktikum als berufsbegleitende Einführung in das Lehramt, begonnen werden.

Was macht das Studium an der Uni Klagenfurt einzigartig?

Vergleichsweise geringe Studierendenzahlen ermöglichen den persönlichen Kontakt zwischen Lehrenden und Studierenden. Dies wirkt sich positiv auf die Qualität der Ausbildung aus. Das hohe Niveau wird auch durch eine/n fix am jeweiligen Institut angestellte/n Fachdidaktiker/in gesichert. Das Institut für Geographie und Regionalforschung ist zudem als „regional educational competence center“ (RECC) ausgezeichnet worden, und es gibt an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt drei weitere sogenannte Österreichische Kompetenzzentren (AECC): Deutschdidaktik, Mathematikdidaktik, Unterrichts- und Schulentwicklung. Durch Nutzung lehramtsspezifischer Zusatzangebote z. B. in den Bereichen Deutsch als Fremdsprache, E-Learning, Politische Bildung, etc. können Studierende ihre fachliche Qualifikation ausbauen und somit ihre beruflichen Chancen erhöhen.

Welche Berufe kann ich nach dem Studium ausüben?

Neben der Lehramtsausbildung für die Sekundarstufe qualifiziert dieses Studium Sie auch für eine Reihe weitere pädagogische Berufsfelder in außerschulischen Bildungseinrichtungen und im Bereich der allgemeinen und beruflichen schulischen Weiterbildung. Weitere Berufsfelder finden sich beispielsweise im Bereich der Medien. Durch den Erwerb von Zusatzqualifikationen (z.B. die Spezialisierung „Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung“) lassen sich die Arbeitsmarktchancen noch weiter verbessern. Nach erfolgreichem Abschluss des Bachelorstudiums sind Sie zudem berechtigt, ein weiterführendes Masterstudium zur Erlangung eines Lehramts im Bereich der Sekundarstufe zu belegen. Der Berufseinstieg ist bereits mit einem Bachelor-Abschluss möglich, allerdings muss binnen fünf Jahren ein Master-Abschluss erlangt werden. An AHS- und BHS-Oberstufen dürfen im Regelfall nur Lehrer/innen mit Masterabschluss unterrichten.

Wen kontaktiere ich, wenn ich weitere Fragen zum Studium habe?

Besuchen Sie zunächst unsere Seite mit den häufig gestellten Fragen (FAQs) zum Bachelor-Lehramststudium "Geographie und Wirtschaftskunde". Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben, kontaktieren Sie

Ass.-Prof. Dr. Peter Mandl, Studienprogrammleiter
Tel.: +43 (0)463 2700 3216

Univ.-Prof. Dr. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , stellvertretender Studienprogrammleiter
Tel.: +43 (0)463 2700 3226

Mag. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Koordinationsstelle Lehramt
Tel. +43 (0)463 2700 6236

oder die ÖH-Studienvertretung: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Weitere Informationen unter www.oeh-klagenfurt.at/lehramt und http://www.aau.at/ifeb/


 

Normal 0 21 false false false DE-AT DE AR-SA
 
Webdesign by Senoner&Muratovic