Webmail aau.at - Intranet Bibliothek facebook
Buckelwiesen im Gailtal

Die Kleine Zeitung Oberkärnten hat über Kirsten von Elverfeldts Besuch auf der Egger Alm zum Thema "Buckelwiesen" berichtet. Hier finden Sie den Artikel als pdf.

 
Videos der Keynote-Vorträge der Geographie-Werkstatt Österreich 2018

Die Videos der interessanten Keynote-Vorträge, die im Rahmen der Geographie-Werkstatt von Herrn Prof. Brenning, Herrn Mag. Koller und Herrn Prof. Harvey gehalten wurden, sind nun online.

 
Neue Publikation von Max-Peter Menzel

Vor kurzem ist eine neue Publikation von Max-Peter Menzel zum Thema: "Modularisation and spatial dynamics in the wind turbine industry: the example of firm relocations to Hamburg" im Cambridge Journal of Regions, Economy and Society erschienen. Den Beitrag finden Sie hier.

 
Drucken
Johannes Moser

Dipl. Ing. Johannes Moser

Dipl.-Ing. Johannes Moser
Lehrbeauftragter

Leiter des Hydrographischen Dienstes in Kärnten, Amt der Kärntner Landesregierung - Abt. 8 - Kompetenzzentrum Umwelt, Wasser und Naturschutz / Wasserwirtschaft / Hydrographie

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
aau.at-Visitenkarte


Lehrveranstaltung(en)

Kurzbiographie

Johannes Moser studierte von 1985 – 1992 an der Universität für Bodenkultur in Wien die Studienrichtung „Kulturtechnik und Wasserwirtschaft“. Nach Abschluss des Studiums  war er bei einem Zivilingenieurbüro tätig. 1994 erfolgte ein beruflicher Wechsel zum Amt der Kärntner Landesregierung. 2 Jahre lang war er als Sachverständiger für den Siedlungswasserbau - insbesondere Trinkwasserversorgung und Abwasserreinigung - zuständig. 1996 übernahm Johannes Moser die Bau- und Planungsleitung der Schutzwasserwirtschaft für die Bezirke St. Veit, Klagenfurt und Völkermarkt. 2002 wurde  er zum Leiter der Hydrographie in Kärnten bestellt.

Als Hydrologe ist Johannes Moser intensiv beschäftigt mit der Erfassung bzw. Messung des Wasserkreislaufes, der Berechnung von Hochwasserkennwerten, der Hochwasserprognose, der Ermittlung von Nieder- und Mittelwasserkennwerten und Ressourcen- bzw. Wasserhaushaltsangelegenheiten.

Unter seiner Leitung wurde das Daten- und Hochwasserwarnservice für Kärnten entwickelt. Er wirkt an mehreren wasserwirtschaftlichen Arbeitskreisen mit, wie Hochwasserstatistik, Wasserknappheit, Klimawandel und Auswirkungen auf den österreichischen Wasserhaushalt, und Niederschlag-Abfluss-Modellierung.

Seit 2008 ist Johannes Moser als Lehrbeauftragter der Universität Klagenfurt tätig.

 

Auswahlbibliographie

Moser, Johannes (2011): Standard zur Abschätzung von Hochwasserkennwerten in Kärnten; Klagenfurt; Amt der Kärntner Landesregierung  282 S.
Moser, Kopeinig, Gutknecht, Fordinal (2011): Hochwasserszenarienkatalog Kärnten; Klagenfurt; Amt der Kärntner Landesregierung  420 S.

 
Webdesign by Senoner&Muratovic