Webmail aau.at - Intranet Bibliothek facebook
Studierende der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt auf Erkundungsreise in der Region Goriška

Am 9. November 2018 besuchten Studierende der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Institut für Geografie und Regionalforschung) im Rahmen des Seminars „Wirtschaftliche Entwicklungsperspektiven für EU-Grenzregionen“ die Universität Nova Gorica sowie das Unternehmen Pipistrel Aircraft d.o.o. [mehr]

 
"Biodiversität - Marketingschmäh oder Ökosystemdienstleistung"

Im Rahmen der wiwi_aktuell Reihe trägt Dr. Andreas Bohner (Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein) zum Thema Biodiversität vor. Wann: 13.12.2018, 15 Uhr. Wo: Z.1.08. Nähere Infos finden Sie hier.

 
Wissenschaftliche Preise der Österreichischen Geographischen Gesellschaft 2018

Die ÖGG vergibt aktuell Wissenschaftspreise für Master- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen in den unterschiedlichsten Teilgebieten der Geographie. Wenn Sie eine geeignete Arbeit vorweisen können, bewerben Sie sich noch bis Ende des Jahres. Bei Fragen zum Ablauf und den einzelnen Preisen können Sie sich an Kirsten von Elverfeldt wenden. Die Ausschreibung finden Sie hier.

 
Drucken
Michael Jungmeier

Dr. Michael Jungmeier

Mag. Dr.

 

 


eMail:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

aau.at-Visitenkarte


Wissenschaftlicher Werdegang
Forschung
Publikationen & Vorträge

Lehre

Forschungsinteressen

  • Planung und Management von Schutzgebieten
  • Regionalwirtschaft und Regionalentwicklung
  • Beteiligungsprozesse und Interventionsforschung
  • Inter- und transdiziplinäre Methoden und Projekt-Designs
  • Transkultureller Austausch von Nachhaltigkeitswissen


Wissenschaftlicher Werdegang

Seit Abschluss des Biologiestudiums (1990) mit Schwerpunkt Vegetationsökologie, an den Universitäten Graz und Wien ist Michael Jungmeier als Berater und Planer tätig. Er ist beeideter und zertifizierter Gerichtsgutacher und gründete mehrere Unternehmen, darunter die E.C.O. GmbH. Das Unternehmen unterstützt die Planung und das Management von Natur- und Nationalparken, schwerpunktmäßig im Alpenraum, in den Karpathen, im Kaukasus und am Balkan. Seit 2004 entwickelt er an der AAU den internationalen Lehrgang „Management of Protected Areas“. In Forschung und Lehre beschäftigt er sich mit Schutzgebieten mit naturwissenschaftlicher, gesellschafts- und wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive. 2011 promovierte er als Humangeograf an der Universität Greifswald über „Integriertes Managent von Schutzgebieten – Beiträge zu Konzept, Toolbox und ausgewählten Instrumenten“. Michael Jungmeier ist Autor zahlreicher Publikationen und hat Lehraufträge an mehreren Universitäten.

 


 
Webdesign by Senoner&Muratovic