Webmail aau.at - Intranet Bibliothek facebook
Bachelor-Lehramt

Die Frist für die Registrierung zum Aufnahmeverfahren des Bachelor-Lehramtsstudiums beginnt am 1. März 2018 um 9 Uhr und endet am 15. Mai 2018 um 24 Uhr. Diese Frist ist zwingend einzuhalten. Weitere Informationen finden Sie unter www.zulassunglehramt.at

 
Gastvortrag Permakultur

Am 7. Mai 2018, um 16 Uhr, hält Dr. Mario Molina-Kescher einen Vortrag zum Thema: Permakultur als entgegenwirkendes Instrument für den Klimawandel. Wir laden dazu herzlich ein. Nähere Informationen finden Sie hier.

 
Sprechstunde Studienprogrammleitung

Wenn Sie Fragen zum Ihrem Studium haben, tragen Sie bitte Ihren Terminwunsch in dem Doodle der Studien-programmleiterin ein.

ACHTUNG: Aufgrund des Forschungssemesters von Prof. von Elverfeldt finden SPL-Termine bei Prof. Egner statt.

 
Drucken
Philipp Aufenvenne

Dipl.-Geograph

 

 

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

aau.at-Visitenkarte


Wissenschaftlicher Werdegang
Forschung
Publikationen & Vorträge
Lehre
Website

Publikationen & Vorträge

 

Wissenschaftliche Publikationen

Steinbrink, Malte & Philipp Aufenvenne (2016): Integrative Geographiedidaktik? Versuch einer Positionsbestimmung der Fachdidaktik innerhalb der deutschsprachigen Geographie. In: GW-Unterricht, 142/143, 2-3, S.5-17.

Steinbrink, Malte, Aufenvenne, Philipp & Schmidt, Jan-Berent (2015): Netzwerk(analys)e in der Geographiedidaktik. In Budke, Alexandra & Kuckuck, Miriam (Hrsg.): Geographiedidaktische Forschungsmethoden. (=Praxis Neue Kulturgeographie). Münster: LIT Verlag, S. 438-465.

Aufenvenne, Philipp & Steinbrink, Malte (2014): Brüche und Brücken: Netzwerk- und zitationsanalytische Beobachtungen zur Einheit der Geographie. In: Berichte: Geographie und Landeskunde, 88, 3/4, S. 257-292.

Aufenvenne, Philipp & Steinbrink, Malte (2014): Säulen der Einheit: Zur Stellung integrativer Autor_innen in der deutschsprachigen Geographie. In: geographische revue, 2, S. 23-55. Online zugänglich und kommentierbar unter diesem [Link].

Aufenvenne, Philipp; Egner, Heike & von Elverfeldt, Kirsten (2014): On Climate Change Research, the Crisis of Science and Second-order Science. In: Constructivist Foundations, 10, S. 201-210.

Aufenvenne, Philipp; Egner, Heike & von Elverfeldt, Kirsten (2014): Authors’ Response: Communicating Second-Order Science. In: Constructivist Foundations, 10, S. 216-220.

Aufenvenne, Philipp & Felgentreff, Carsten (2013): Umweltmigranten und Klimaflüchtlinge – zweifelhafte Kategorien in der aktuellen Debatte. In: IMIS-Beiträge, 44, S. S. 9-44.

Steinbrink, Malte; Schmidt, Jan-Berent & Aufenvenne, Philipp (2013): Soziale Netzwerkanalyse für HumangeographInnen. Einführung in UCINet und NetDraw in fünf Schritten (= Potsdamer Geographische Praxis, 5). Potsdam: Universitätsverlag Potsdam.

Aufenvenne, Philipp; Felgentreff, Carsten & Heller, Wilfried (2013): Klimaflucht und Umweltmigration – Diskussionswürdige Begriffe. In: Reilich, Julia & Frohwerk, Sascha (Hg.): Eine Sonate der Ökonomie - Sätze zur allgemeinen Theorie, der Raumwirtschaft und der Klimapolitik. Festschrift für Klaus Schöler zum 65. Geburtstag. Magdeburg: S. Roderer-Verlag: 25-51.

Aufenvenne, Philipp (2011): Klimadeterminismus und Geographie. Über Wahrnehmungen und Interpretationen des Klimawandels heute (=Sozialgeographische Manuskripte, 11). Jena: Selbstverlag der Friedrich-Schiller Universität Jena.

Aufenvenne, Philipp (2010): Im Schatten des Klimadeterminismus - Eine Analyse der Wahrnehmung und Interpretation des Klimawandels unter Studenten der Geographie. Diplomarbeit Osnabrück. Zusammenfassung

Sonstige Publikationen 

Aufenvenne, Philipp (2012): Einführung in die Literaturrecherche für Studierende der Geographie. Erfolgreiche Literatursuche an der Universitätsbibliothek Osnabrück. Osnabrück: Institut für Geographie.

Aufenvenne, Philipp (2010): Climate Change and Society: About the Rediscovery of Climatic Causation.

Vorträge & Präsentationen

Auf jeweils einem Auge blind. Anmerkungen zum Verhältnis von Schulgeographie, Fachdidaktik und Fachwissenschaft. Forschungstag Geographie, Klagenfurt, 10.06.2016.

Exklusive Integration (in) der Neuen Kulturgeographie.  Neue Kulturgeographie XIII, Graz, 29.01.2016 (zusammen mit Malte Steinbrink, Osnabrück).

Die Geographie und ihre Didaktik - Eine zitations- und netzwerkanalytische Erforschung eines blinden Flecks. Deutscher Kongress für Geographie, Berlin, 04.10.2015 (zusammen mit Malte Steinbrink, Osnabrück).

Disziplinäre Brüche und zitative Brücken - Die Einheit der Geographie netzwerkanalytisch betrachtet. Deutscher Kongress für Geographie, Berlin, 03.10.2015 (zusammen mit Malte Steinbrink, Osnabrück).

Säulen der Einheit und Brücken im Fach. Poster-Präsentation, Deutscher Kongress für Geographie, Berlin, 03.10.2015 (zusammen mit Malte Steinbrink, Max Pochadt und Jan-Berent Schmidt).

Geographie oder Geographien? Die Einheitsfrage auf dem empirischen Prüfstand. Global verbunden - lokal verankert. 40 Jahre Geographie in Klagenfurt, 26.06.2015.

The truths inside. Verortungen der Wahrheit in der Geographie. Symposium Wahrheit Unterwegs, Klagenfurt, 30.05.2015 (zusammen mit Heike Egner und Kirsten von Elverfeldt).

Wie vernetzt bin ich und was bedeutet das für mich? Lange Nacht der Fotschung, Klagenfurt, 04.04.2014.

Nun sag, wie hältst Du´s mit der Einheit? - Eine empirische Annäherung an die Gretchenfrage der Geographie. Geographie-Werkstatt Österreich, Innsbruck, 16.01.2014.

Die Säulen der Einheit und die Brücken im Fach. Netzwerkanalytische Wissenschaftsbeobachtung zur geographischen Forschungspraxis. Deutscher Geographentag, Passau, 06.10.2013 (zusammen mit Malte Steinbrink, Osnabrück).

Die Einheit der Geographie zwischen Rhetorik und Praxis. Osnabrück, 13.11.2012.

Medienpräsenz

Kleine Zeitung, 31.08.2013: Beeinflusst das Klima Migration?

Die Presse am Sonntag, 16.06.2013: Wort der Woche - Begriffe der Wissenschaft.

 

 

 

 


 
Webdesign by Senoner&Muratovic