Webmail aau.at - Intranet Bibliothek facebook
Stellenausschreibung: Universitätsprofessur für Geographie und Regionalforschung

Ab sofort ist an unserem Institut eine Universitätsprofessur für Geographie und Regionalforschung ausgeschrieben. Aufgabenbereiche und Voraussetzungen erfahren Sie hier. Bewerbungsschluss ist der 10.3.2019.

 
Klagenfurter Geographische Schriften

Heft 30 "Systemtheoretische Geographie" der traditionellen wissenschaftlichen Schriftenreihe des Instituts für Geographie und Regionalforschung ist online. Sie finden das Heft hier.

 
Videos der Gastvorträge am Institut für Geographie und Regionalforschung

Im aktuellen Wintersemester haben schon einige interessante wiwi_aktuell Gastvorträge stattgefunden. Die Vorträge wurden aufgezeichnet und können über Campus-Tv angesehen werden. Eine Auflistung finden Sie hier.

 
Drucken
Philipp Aufenvenne

Dipl.-Geograph

 

 

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

aau.at-Visitenkarte


Wissenschaftlicher Werdegang
Forschung
Publikationen & Vorträge

Lehre

Homepage

Forschungsinteressen

  • Geographische Mensch-Umweltforschung (Beziehungen zwischen Gesellschaft, Mensch und Umwelt)
  • Prozesse des Global Environmental Change aus sozialwissenschaftlicher Perspektive
  • Soziale Netzwerkanalyse (SNA) als Methode der Geographie
  • Systemtheorie in der Geographie


Wissenschaftlicher Werdegang

  • Assistent am Institut für Geographie und Regionalforschung an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (seit Okt. 2012)
  • Mitarbeiter an der Universitätsbibliothek Osnabrück (2011-2012)
  • Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Geographie der Universität Osnabrück (2010-2012)
  • Honorarkraft am Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Zentrum für Material- und Küstenforschung (Okt.-Dez. 2010)
  • Studium der Geographie, Soziologie und Politikwissenschaft an der Universität Osnabrück (2004-2010): Diplomabschluss (mit Auszeichnung), Thema der Diplomarbeit: „Im Schatten des Klimadeterminismus - Eine Analyse der Wahrnehmung und Interpretation des Klimawandels unter Studenten der Geographie“
  • Studium der Geographie und Sportwissenschaft an der Universität Bremen (2002-2004)
 
Webdesign by Senoner&Muratovic