Webmail aau.at - Intranet Bibliothek facebook
Neue Professur

Wir freuen uns sehr mit Prof. Dr. Max Peter Menzel die Besetzung der neuen Professur an unserem Institut bekannt zu geben. Prof. Menzel beginnt mit dem kommenden Sommersemester.

 
Vortrag: Naturschutz in Portugal

Wir möchten Sie herzlich zum WIWI aktuell-Vortrag "Naturschutz in Portugal" von Prof. Dr. Ana Maria Viegas Firmino am 11. Januar um 16 Uhr einladen. Details zum Vortrag finden Sie hier.

 
Geographie-Werkstatt in Klagenfurt

Vom 1. bis 2. März 2018 veranstaltet das Institut die nächste, vom Verband der wissenschaftlichen Geographie Österreichs organisierte, Geographie-Werkstatt. Informationen zur Einreichung und Anmeldung gibt es hier

 
Gastvorträge

Wir laden regelmäßig Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an unser Institut ein, um aus ihrer aktuellen Forschungsarbeit in der Geographie oder in verwandten Disziplinen zu berichten.


Folgender WIWI aktuell-Vortrag findet in Kürze statt:


Donnerstag, 11.01.2018, 16.00 Uhr, HS 10
Prof. Dr. Ana Maria Viegas Firmino, Universidade Nova de Lisboa, Lissabon
Naturschutz in Portugal

Abstract: Portugal ist lange vergessen worden. Die Isolierung von der Welt hat dazu geführt, dass sich dort noch heute Arten sowohl der Fauna als auch der Flora finden lassen, die in anderen Ländern seit langer Zeit verschwunden sind. Dennoch bedrohen der Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft 1986, die Globalisierung und Modernisierung der Gesellschaft  sowie die wachsende touristische Nachfrage eine nachhaltige Entwicklung des Landes.
Nach einer Einführung in die Geschichte der portugiesischen Umweltschutz-bewegung werden einige Beispiele dargestellt, die zeigen, welche Verhaltensdispositionen, Mentalitäten und  Risikofaktoren (der Bau großer Infrastrukturen wie Dämme und Autobahnen oder der Klimawandel) die Natur eventuell bedrohen können. Allerdings gibt es auch positive Faktoren, wie z. B. die Europäischen Programme Life, Rewilding Europe oder Polis, die dazu beigetragen haben, dass Portugal bei Naturliebhabern aus aller Welt immer noch so beliebt ist.

 


Prof. Dr. Egon Becker, Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE), Frankfurt am Main
"Gesellschaftliche Naturverhältnisse als politische und wissenschaftliche Herausforderungen"
Montag, 21. Mai 2012, 17.30 Uhr, Stiftungssaal

Dr. Rainer Bell, Universität Innsbruck
"Quantifizierung von Naturrisiken: Bedarf, Möglichkeiten und Grenzen"
Donnerstag, 22.06.2017, 17.00 Uhr, K.0.01 (Stiftungssaal)
[Campus-TV-Aufzeichnung]

Dr. Clare Brooks, UCL Institute of Education
"The role of (geography) teacher subject identity and implications for initial teacher education"
Montag, 27.03.2017, 17.00 Uhr, K.0.01 (Stiftungssaal)
[Campus-TV-Aufzeichnung]


Dr. Michael Bründl
"Unterstützung von Entscheidungen im Naturgefahrenmanagement - neuere Entwicklungen aus der Schweiz"

Mittwoch, 27.5.2015, 16.00 Uhr, Stiftungssaal
[Campus-TV-Aufzeichnung]

Prof. L.A. (Sampurno) Bruijnzeel
"Hydrological impacts of tropical reforestation: A fresh look at tradional and modern views"
Montag, 20. April 2015, 16.00 Uhr, Z.1.29
[Campus-TV-Aufzeichnung]


Univ.-Prof. Dr. Martin Coy
"Im Griff der Globalisierung - das Agrobusiness in Brasilien und seine Folgen"
Donnerstag, 27.11.2014, 17.00 Uhr, V.1.08
[Campus-TV-Aufzeichnung]

Prof. i. R. Dr. phil. habil. Ludwig Ellenberg, Humboldt-Universität Berlin
"Talzüge in Gebirgen der Erde - Kernräume und Peripherien"
(WiWi-aktuell)
Montag, 28. November 2016, 16.00 Uhr, L.2.2.01

Univ.-Prof. Dr. phil. Ulrich Ermann, Institut für Geographie und Raumforschung, CSEES, Karl-Franzens-Universität Graz
"Humangeographie der Nicht-Menschen unmenschlich? Zum Beispiel: Märkte und Menschen in der Wirtschaftsgeographie"
Donnerstag, 2. Mai 2013, 17.00 Uhr, Stiftungssaal

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Anton Escher, Geographisches Institut, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
"Ethnien und Nation in Syrien. Gesellschaftliche Auseinandersetzungen und politische Herausforderungen für die Zukunft?"
Donnerstag, 6. Juni 2013, 17.00 Uhr, Oman-Saal

Maria Helena Fidalgo Esteves, PhD, Universidade de Lisboa, Lissabon
"Geography Education in Portugal"
Donnerstag, 30.11.2017, 17.00 Uhr, L4.1.01

Prof. Dipl.-Ing. Dr. Andreas Faludi, Lehrstuhl für Räumliche Politiksysteme in Europa, Delft University of Technology
"Die europäische Politik der territorialen Kohäsion"
am Donnerstag, 14. Oktober 2010, 18 Uhr, Stiftungssaal

Dr. rer. nat. Carsten Felgentreff, Institut für Geographie, Universität Osnabrück
"Klimawandel als Wanderungsmotiv?"
Donnerstag, 13. Juni 2013, 17.00 Uhr, Stiftungssaal

Univ.-Prof. Dr. Thomas Glade
"Der Mensch als ein Treiber der Erdoberfläche"
Dienstag, 17.6.2014, 17.00 Uhr, V.1.34

Dr. Lidija Globevnik, Faculty for Civil Engineering and Geodesy, University Ljubljana
"How multiple stressors affect European rivers & what are the management challenges to reach good ecological status"
Dienstag, 24.05.2016, 15.00 Uhr, Z.1.09
[Campus-TV-Aufzeichnung]

Dr. Joachim Götz, Universität Salzburg
"Methodische Potentiale zur Erfassung und Rekonstruktion von (Gefahren) Prozessen im Hochgebirge"
Freitag, 12.05.2017, 16.30 Uhr, Z.0.01

Dr. Marie-Carin von Gumppenberg, Policy Studies, München
"Korruption im Südkaukasus - Perzeptionen - Initiativen - Herausforderungen" (WiWi-aktuell)
Montag, 5. Dezember 2016, 14.00 Uhr, L.2.2.01

Arthur Hayrapetyan, ECO Consult, National Coordinator for erosion control measures
"How NGOs are involved in policy making in Armenia" (WiWi-aktuell)
Montag, 21. November 2016, 16.00 Uhr, L.2.2.01

Prof. Dr. Jürgen Helmchen, Vergleichende Erziehungswissenschaften, Universität Münster
"Unnütze Bildung gegen effektive Ökonomie?"
(WiWi-aktuell)
Donnerstag, 19.01.2017, 18.00 Uhr, Z.1.29 (Oman-Saal)

Associate professor, Dr. Igor Jelen, Faculty of Political Science, University of Trieste
"La Terza Italia - Chancen und Herausforderungen"
Montag, 11. Juni 2012, 17.00 Uhr, Stiftungssaal

Petr Kladivo , Ph.D., Palacky University in Olomouc
„Urban and Suburban Space and Quality of Life - Olomouc City Case Study“
Dienstag, 03.12.2013, 17.00 Uhr, V.1.03

O.-Univ.-Prof. DI Dr. Hermann Knoflacher, Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, Technische Universität Wien"Siedlungsplanung und Verkehr nach dem Paradigmenwechsel"
Mittwoch, 24. April 2013, 17.00 Uhr, Stiftungssaal

Natia Kobakhidze & Paata Shanshiashvili, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Tiflis
"Protected Area Development in Georgia"
Montag, 9.01.2017, 16.00 Uhr, L.2.2.01


Prof. Dr. Andreas Lang, University of Liverpool
„Sieben Jahrtausende Bodenerosion – Wie wir unbewusst unsere Landschaft verwandeln“
Dienstag, 14.01.2014, 17.00 Uhr, Z.1.09
[Campus-TV-Aufzeichnung]

RNDr. Aleš Létal, Ph.D., Department of Geography, Palacký University in Olomouc, Czech Republic
"Mapping of historical roads in Central Moravia"
Donnerstag, 02.06.2016, 17.00 Uhr, V.1.04
[Campus-TV-Aufzeichnung]

em. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Maier, Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie und Regionalplanung, Universität Bayreuth
"Neue Ansätze der Regionalentwicklung in ländlichen Räumen und ihre Umsetzung bei der Nahversorgung und Gewerbepolitik"
Donnerstag, 20. Oktober 2011, 17 Uhr, Stiftungssaal

DI Johannes Moser, Hydrographischer Dienst Land Kärnten
„Von der Macht und Ohnmacht über zu viel Wasser. Die hydrologische Situation im Klagenfurter Becken“
Donnerstag, 27.03.2014, 17.00 Uhr, K.0.01
[Campus-TV-Aufzeichnung]

Mag. Alcides Manuel Droguete Murtinheira, Instituto Camões, Wien
Politische und kulturelle Entwicklung Lissabons
Donnerstag, 16.11.2017, 16.00 Uhr, HS 7

Gábor Paál, Südwestrundfunk, SWR2 Wissen | SWR2 Forum
"Wissenschaft in den Medien - Wie ticken Journalisten?"
Montag, 7. Januar 2013, 18.00 Uhr, Stiftungssaal

Manfred Quiring, Journalist und Autor von "Pulverfass Kaukasus", Berlin
"Geschichtsbewusstsein im Kaukasus – Mittel zur Identitätsstiftung und Argumente in aktuellen Konfrontationen" (WiWi-aktuell) 
Montag, 12. Dezember 2016, 16.00 Uhr, L.2.2.01

Mag. Waltraud Rabitsch, Austrian Development Agency (ADA), Wien
"Österreichische Entwicklungszusammenarbeit im Süd-Kaukasus – Interessen, Zielsetzungen und Erfahrungen"
Montag, 7. November 2016, 16.00 Uhr, L.2.2.01

Prof. Dr. Eberhard Rothfuß, Universität Bayreuth
"Exklusion im Zentrum: Die brasilianischen Favelas zwischen Stigmatisierung und Widerstand. Eine anerkennungstheoretische Perspektive"
Montag, 19. Jänner 2015, 16.00 Uhr, Stiftungssaal
[Campus-TV-Aufzeichnung]

Dr. Annette Voigt, Universität Salzburg
"Natur als Ökosystem? Warum der Ecosystem Service Ansatz keine Grundlage sein kann, das an Natur zu schützen, was uns an ihr gefällt"
Donnerstag, 12.6.2014, 17.00 Uhr, V.1.04
[Campus-TV-Aufzeichnung]

Univ.-Prof. Dr. Peter Weichhart, Institut für Geographie und Regionalforschung, Universität Wien
"Residenzielle Multilokalität"
Mittwoch, 23. Mai 2012, 17.30 Uhr, Stiftungssaal

Dr. Marco van de Wiel, Associate Professor at University of Western Ontario
" The Use of Computer Modelling in Physical Geographie
"

Montag, 05.05.2014, 17.00 Uhr, K.0.01
[Campus-TV-Aufzeichnung]

Prof. Dr. Gordon Winder, Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie und Tourismusforschung,
Ludwig-Maximilians-Universität München
"Mediating the Global Finance Crisis"
Montag, 13. Dezember 2010, 18 Uhr, Stiftungssaal

Univ.-Prof. Dr. Verena Winiwarter, Dekanin der Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt - Graz - Wien
"Interdisziplinäre Wissenschaft und gesellschaftliche Herausforderungen"
Dienstag, 9. November 2010, 17 Uhr, Oman-Saal

Prof. Dr. Hans-Martin Zademach
"Kapitalströme, Finanzsysteme und nachhaltige Entwicklung: Annäherung unter besonderer Berücksichtigung des Globalen Südens"
Montag, 15.06.2015, 16.00 Uhr, K.0.01 (Stiftungssaal) [Campus-TV-Aufzeichnung]

O. Univ.-Prof. Dr.  Friedrich Zimmermann, Institut für Geographie und Raumforschung, Karl-Franzens-Universität Graz
"(Un)Ordnung durch Raumordnung - Herausforderungen und Perspektiven für Umwelt und Wirtschaft"
Donnerstag, 18. November 2010, 18 Uhr, Stiftungssaal

[Nachlese und Fotos], [Foliensatz], [Campus-TV-Aufzeichnung]






 
Webdesign by Senoner&Muratovic