Drucken
Peter Mandl

Ass.-Prof. Mag. Dr. Peter Mandl

Ass.-Prof. Mag. Dr.
Mitglied der Curricularkommission Geographie

office: Lakeside Park B02 B02.2.53a
phone: +43 (0)463 2700-3216
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sprechstunde: nach Vereinbarung

aau.at-Visitenkarte | Website


Wissenschaftlicher Werdegang
Forschung
Publikationen - AAU-Forschungsdokumentation
Vorträge

Lehre

Wissenschaftliche Publikationen

Reihenherausgeberschaft

Koch, Andreas and Peter Mandl (series editors): Geosimulations (http://www.lit-verlag.de/reihe/geosim)


Herausgeberschaft

Koch, Andreas & Peter Mandl (Eds., 2011): Modeling and Simulating Urban Processes. LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London, (= Reihe: Geosimulation Bd. 1, ISBN 978-3-643-50036-6), 136 S.

Mandl, Peter & Andreas Koch (Hrsg., 2008): Modellierung und Simulation komplexer geographischer Systeme. Salzburg: Paris-Lodron-Universität Salzburg, (= Salzburger Geographische Arbeiten, 43), 104 S.

Koch, Andreas & Peter Mandl (Hrsg., 2003): Multi-Agenten-Systeme in der Geographie. Institut für Geographie und Regionalforschung, Klagenfurt, (= Klagenfurter Geographische Schriften, Heft 23), 196 S.

Mandl, Peter (Hrsg., 1996): Modellierung und Simulation räumlicher Systeme mit Geographischen Informationssystemen. Proceedings-Reihe der Informatik'96, Band 9, Klagenfurt, 151 S.

Mandl, Peter & Doris Wastl-Walter (Hrsg., 1991): Regionalforschung von grenzüberschreitender Bedeutung: Kärnten - Slowenien/Kroatien. Klagenfurt, (= Mitteilungen des Arbeitskreises für Neue Methoden in der Regionalforschung 21, Heft 1-3),
128 S.

Mandl, Peter (Hrsg., 1991): Modelling and New Methods in Image Processing and in Geographical Information Systems. R. Oldenbourg, Wien-München,
(= Schriftenreihe der Österreichischen Computergesellschaft, Band 61), 312 S.

Mandl, Peter & Doris Wastl-Walter (Hrsg., 1990): Theorie und Praxis Geographischer Informationssysteme in Geographie und Raumplanung. Klagenfurt,
(= Mitteilungen des Arbeitskreises für Neue Methoden in der Regionalforschung 20, Heft 4-6), 85 S.

Kropatsch, W.G. & Peter Mandl (Hrsg., 1986): Mustererkennung '86. Bildverarbeitung in den Geowissenschaften, Bildpyramiden.
R. Oldenbourg, Wien-München,
(= Schriftenreihe der Österreichischen Computer Gesellschaft, Band 36), 281 S.


Aufsätze, Beiträge in Zeitschriften und Büchern

Mandl, Peter (2009): Digitale Globen als Plattform für geographische Forschung. In: Karel Kriz, Wolfgang Kainz und Andreas Riedl (Hrsg.): Geokommunikation im Umfeld der Geographie. Wien: Universität Wien, September 2009, (= Wiener Schriften zur Geographie und Kartographie, 19), S. 161-169.

Mandl, Peter, M. Krevs & C. Tatar (2006): Geoinformatics and Cartography. In: J. Zupancic (Ed.): Structural Analysis of Spatial and Human Sources for Interregional Cooperation in Southeast Europe, Slovenia and Austria. Ljubljana: Department of Geography, Faculty of Arts, University of Ljubljana, S. 14-27.

Mandl, Peter & M.M. Hall (2006): HarmonISA – ein Geoinformationswerkzeug zum Studium grenzüberschreitender Landnutzung. In: Strobl, J., Th. Blaschke und G. Griesebner (Hrsg.): Angewandte Geoinformatik 2006. Beiträge zum 18. AGIT-Symposium Salzburg. H. Wichmann Verlag, Heidelberg, S.397-406.

Mandl, Peter (2005): Snapshot - IDRISI Kilimanjaro. In: GeoBIT, 2005/10, S. 42-45.

Mandl, Peter (2005): Modellierung und Simulation. In: Umweltnews, 2005/1, S. 1-3.

Mandl, Peter (2004): The Assessment of Constrained Markov Chain Models and Multi Agent Based Models for Adequately Representing the Development Process of Settlement Areas in a Central European Region. In: Egenhofer, M., Freksa, Ch., Miller H. (Hrsg.): GIScience 2004, Extended Abstracts and Poster Summaries. The Third International Conference on Geographic Information Science, 20-23.11.2004, University of Maryland Conference Center. Santa Barbara: Regents of the University of California, S. 306-308.

Mandl, Peter (2003): Multi-Agenten-Simulation und Raum – Spielwiese oder tragfähiger Modellierungsansatz in der Geographie? In: Koch, Andreas & Peter Mandl (Hrsg., 2003): Multi-Agenten-Systeme in der Geographie. Institut für Geographie und Regionalforschung, Klagenfurt, (= Klagenfurter Geographische Schriften, Heft 23), S. 5-34.

Mandl, Peter & Andreas Koch (2003): Multi-Agenten-Systeme in der Geographie. In: Koch, Andreas & Peter Mandl (Hrsg., 2003): Multi-Agenten-Systeme in der Geographie. Institut für Geographie und Regionalforschung, Klagenfurt,
(= Klagenfurter Geographische Schriften, Heft 23), S. 1-4.

Mandl, Peter (2000): Fuzzy-System-Ansätze zur Simulation von Klassifikations- und Bewertungsmodellen - Theoretische Überlegungen und die Modelle des SINUS-Projekts. In: Bernard, L. & Th. Krüger (Hrsg.): Simulation raumbezogener Prozesse: Methoden und Anwendungen. Verlag Natur & Wissenschaft, Solingen,
(= IFGIprints, Band 9), S. 45-60.

Mandl, Peter (2000): Geo-Simulation - Experimentieren und Problemlösen mit GIS-Modellen. In: Strobl, J., Th. Blaschke und G. Griesebner (Hrsg., 2000): Angewandte Geographische Informationsverarbeitung XII. Herbert Wichman Verlag, Heidelberg, S. 345-356.

Mandl, Peter (2000): Geo-Simulation - ein neues Forschungs- und Arbeitsgebiet für Geographen. In: Palencsar, F. (Hrsg.): Festschrift für Martin Seger, Klagenfurt,
(= Klagenfurter Geographische Schriften, Heft 18), S. 137-144.

Wrbka, Th., K. Reiter, E. Szerencsits, H. Beissmann, P. Mandl, A. Bartel, W. Schneider & F. Suppan (1999): Landscape structure derived from satellite images as indicator for sustainable landuse. In: Nieuwenhuis, G.J.A., R.A. Vaughan & M. Molenaar (Hrsg.): Operational Remote Sensing for Sustainable Development. Proceedings of the 18th EARSeL Symposium on "Operational Remote Sensing for Sustainable Development", 11-14 May 1998, Enschede. A.A. Balkema, Rotterdam-Brookfield, S. 119-127 und eine Farbtafel.

Mandl, Peter (1998): Modellierung und Simulation mit GIS. Neue Ansätze durch Fuzzy Set Methodik und Zelluläre Automaten. In: GeoBIT 7/98, S.36-39.

Mandl, Peter (1996): Fuzzy-System-Umgebungen als regelgesteuerte Simulationsmaschinen für Geographische Informationssysteme. In: Mandl, Peter (Hrsg.): Modellierung und Simulation räumlicher Systeme mit Geographischen Informationssystemen. Proceedings-Reihe der Informatik'96, Band 9, Klagenfurt, S.75-90.

Mandl, Peter (1995): Modelling Decision Processes - A New Application Field for the Fuzzy-Systems-Approach. In: Barbic, A. & Doris Wastl-Walter (Hrsg.): Sustainable Development of Rural Areas: From Global Problems to Local Solutions. Klagenfurt, (= Klagenfurter Geographische Schriften, Heft 13), S.87-94.

Mandl, Peter (1994): Räumliche Entscheidungsunterstützung mit GIS: Nutzwertanalyse und Fuzzy-Entscheidungsmodellierung. In: Dollinger, Franz & J. Strobl (Hrsg., 1994): Angewandte Geographische Informationsverarbeitung VI. Institut für Geographie der Universität Salzburg, Salzburg,
(= Salzburger Geographische Materialien, Heft 21), S. 463-473.

Mandl, Peter (1994): Geographische Informationssysteme - Anschauungs- und Arbeitsmittel zum Unterricht in "Geographie und Wirtschaftskunde". In: Österreich in Geschichte und Literatur mit Geographie, 38. Jg., S. 48-60.

Seger, Martin & Peter Mandl (1994): Satellitenbildinterpretation und ökologische Landschaftsforschung - ein konzeptiver Ansatz und die Fallstudie Peloponnes. In: Erdkunde 48, Heft 1, S. 34-47, mit einer Farbkarte als Beilage.

Mandl, Peter (1993): GIS-Modellbildung und Integrierte Geographische Datenverarbeitung als Hauptarbeitsbereiche der GIS-Applikationsforschung in den 90er Jahren. In: Dollinger, Franz & J. Strobl (Hrsg., 1993): Angewandte Geographische Informationsverarbeitung V.,  Institut für Geographie der Universität Salzburg, Salzburg,
(= Salzburger Geographische Materialien, Heft 20), S.7-20.

Mandl, Peter. (1992): Applikationsforschung für geographische Informationssysteme - Konzepte als Schnittstellen zwischen Theorie, Praxis und Methodik. In: Festschrift zum 60. Geburtstag von Bruno Backé,
(= Klagenfurter Geographische Schriften, Heft 10), S.147-158.

Mandl, Peter (1992): A Conceptual Framework for Coupling GIS and Computer-Models. In: Proc. of EGIS'92, Vol.1, München, S.431-437.

Seger, Martin, Peter Mandl & I. Mair (1991): Visual-manual versus Automatic Landuse Classification, a Comparison Using Landsat Data from the Peloponnesus, Greece. In: Proc. of the 11th EARSeL Symposium, Graz, S.489-493.

Mandl, Peter & G. Fugger (1991): Betriebssport in Kärnten. Eine Untersuchung über das Freizeitverhalten von Kärntner Arbeitnehmern im Zusammenhang mit dem Betriebssport. Kärntner Betriebssportverband, Klagenfurt, 52 S.

Mandl, Peter (1991): Ein konzeptiver Rahmen für geographische Raumanalyse und Modellbildung. In: Mandl, Peter
(Hrsg.): Modelling and New Methods in Image Processing and in Geogr. Inform. Systems. R. Oldenbourg, Wien-München, S.243-251. (= Schriftenreihe der Österreichischen Computergesellschaft, Band 61)

Mandl, Peter & Doris Wastl-Walter (1990): Methodische Aspekte eines Urbanen Geographischen Informationssystems für Monitoring- und Planungsaufgaben. In:
Mandl, Peter & Doris Wastl-Walter (Hrsg.): Theorie und Praxis Geographischer Informationssysteme in Geographie und Raumplanung. Klagenfurt, (= Mitteilungen des Arbeitskreises für Neue Methoden in der Regionalforschung 20, Heft 4-6), S.73-84.

Mandl, Peter (1990): A Shell for a Geographical Data Visualization System (GDVS) on PC Using Some Commercial Available Programs. In: Proc.of the 4th Int. Symp. on Spatial Data Handling, Vol.1, Zürich, S.443-449.

Mandl, Peter (1990): Coupling GIS and Statistical Modelling to Explain Thermal Infrared Satellite Data of Forested Areas. In: Proceedings of EGIS'90, Vol.2, Amsterdam, S.711-720.

Mandl, Peter & Friedrich Palencsar (1989): Konzept einer hybriden Lehrveranstaltung: Zusammenarbeit von Schule und Hochschule am Problem der Luft- und Satellitenbildinterpretation im Geographieunterricht. In: Enzinger, H., B. Hipfl und Doris Wastl-Walter (Hrsg.): Der alltägliche K(r)ampf mit der Lehre. Streiflichter aus der Praxis der Universität für Bildungswissenschaften. Zeitschrift für Hochschuldidaktik 13/4, S. 289-298.

Mandl, Peter. (1989): Kopplung von GIS und Modellbildung gezeigt mit Satellitenthermaldaten von Klagenfurt. In: Dollinger, Franz & J. Strobl (Hrsg.)(1989): Angewandte Geographische Informationstechnologie. Institut für Geographie der Universität Salzburg, Salzburg,
(= Salzburger Geographische Materialien, Heft 13), S. 113-124.

Mandl, Peter (1989): Konzepte, Rahmen und Schnittstellen als potentielle Hilfsmittel im Kommunikationsprozess zwischen Expertensystemspezialisten und -anwendern. In: PINZ, A. (Hrsg.): Wissensbasierte Mustererkennung. R. Oldenbourg, Wien-München,
(= Schriftenreihe der Österreichischen Computergesellschaft, Band 49), S.188-194.

Mandl, Peter (1988): Strahlungstemperaturbilder der Stadt Villach. Analyse und Vergleich von Satellitenthermaldaten als Beitrag zur Stadt- und Lokalklimatologie. In: Seger, Martin (Hrsg.): Stadt und Umwelt. Arbeiten zur Grünraumsituation in Villach, (= Schriften zur Stadtentwicklung Villach, Band 2, = Klagenfurter Geographische Schriften, Heft 7), S.93-124.

Mandl, Peter (1986): Generalisierung von Flugzeug-Thermalaufnahmen gezeigt am Beispiel Klagenfurt. In: Kropatsch, W.G. & Peter Mandl (Hrsg.): Mustererkennung '86. Bildverarbeitung in den Geowissenschaften, Bildpyramiden. R. Oldenbourg, Wien-München, (= Schriftenreihe der Österreichischen Computer Gesellschaft, Band 36), S.92-114.

Seger, Martin & Peter Mandl (1986): Land Surface Models as Collateral Data in Satellite Image Interpretation. In: Proceedings of IGARSS '86, Remote Sensing todays solutions for tomorrows information needs, Zürich,
(= ESA SP-254), S.1281-1286.

Mandl, Peter (1986): Urban-land-cover-type adequate generalization of thermal scanner images. In: Proceedings of the Seventh International Symposium on Remote Sensing for Resources Development and Environmental Management, Comm. VII ISPRS, Enschede,
(= Int. Arch. f. Photogr. u. Fernerk., Band 26, Teil 7/2), S.847-852.

Mandl, Peter (1986): Anmerkungen zur statistischen Auswertung von Waldzustandsdaten. In: Zweites Österreichisches Symposium Fernerkundung, Wien,
(= Mitteilungen der Forstlichen Bundesversuchsanstalt, 157.Heft), S.209-214.

Mandl, Peter (1985): Ein Multilevel - Softwarekonzept, gezeigt am Beispiel des EARTH-VIEW-II-PLUS Software Packages. In: Schuster, E. (Hrsg.): Mustererkennung: Medizin, Sprachanalyse, Rechnerarchitektur, R. Oldenburg, Wien, München,
(= Schriftenreihe der Österreichischen Computer Gesellschaft, Band 29), S.116-129.

Seger, Martin & Peter Mandl (1985): Strahlungstemperaturbilder als Beitrag zur Stadtklimatologie von Klagenfurt. In: Seger, Martin (Hrsg.): Forschungen zur Umweltsituation in Klagenfurt,
(= Klagenfurter Geographische Schriften, Heft 5, = Wiss. Veröff. d. LH Klagenfurt, Band 6), S.59-93.

Mandl, Peter. (1983): Einsatzmöglichkeiten von Fernerkundungsdaten zur Beschreibung von Landnutzungsveränderungen und Anbauflächenschätzung - gezeigt am Beispiel der Provinz Novara, Lombardei, Italien. In: Beiträge zur Landeskunde von Friaul-Julisch Venetien, Kärnten und Slowenien,
(= Klagenfurter Geographische Schriften, Heft 4), S.105-124.

Seger, Martin & Peter Mandl (1981): Fernerkundung und Bildverarbeitung - neue Aspekte quantitativer Techniken in der Geographie. In: Berichte des Symposiums des Arbeitskreises "Theorie und Quantitative Methodik in der Geographie", 24.-28.2.1981 in Klagenfurt,
(= Klagenfurter Geographische Schriften, Heft 2), S.1-38.

Seger, Martin & Peter Mandl (1981): Satelliten- und Flug-Falschfarbenaufnahmen. In: Österreichischer Oberstufen - Atlas, Geographisches Institut Ed. Hölzel, Wien, (in den Auflagen 1982ff.: S.134-137), S.146-151.

Seger, Martin & Peter Mandl (1981): Fernerkundung, ein Forschungsschwerpunkt am Institut für Geographie der UBW Klagenfurt.
In: Carinthia II, 171./91.Jg., S.475-490.

10/2010 – 7/2011   Co-Leiterin des interdisziplinären Forscherjahres „Communicating Disaster“, Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF), Bielefeld

seit 9/2010            Professorin für „Geographie und Regionalforschung“ an der Universität Klagenfurt

2/2010 – 7/2010     Fellow am Rachel Carson Center for Environment and Society, München

SS 2009                Dozentin am Institut für Geographie und Regionalforschung, Universität Wien

10 + 11/2008         Gastdozentin zur „Integrativen Geographie“ am Institut für Geographie der Universität Innsbruck, Forschungsschwerpunkt „Globaler Wandel – regionale Nachhaltigkeit“

4/2008 – 3/2009     Vertretung der Professur für „Angewandte Anthropogeographie“ am Lehrstuhl für
sozialwissenschaftliche Geographie der Ludwig Maximilians-Universität München

21. Nov. 2007        Habilitation in Geographie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Titel der Habilitationsschrift „Gesellschaft, Mensch, Umwelt – beobachtet. Ein Beitrag zur Theorie der Geographie“

3/2007 – 1/2008     Gastprofessorin für „Humangeographie und Theoretische Geographie “ am Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien

WS 2006/2007       Vertretung der Professur „Angewandte Geographie/Anthropogeographie“ in der Abt.  Geographie im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Universität Kassel

SS 2006                Vertretung der Professur für „Stadtgeographie“ am Institut für Humangeographie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

12/2000 – 9/2005   Wissenschaftliche Angestellte am Geographischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

13. Juli 2001          Promotion in Geographie mit „summa cum laude“. Dissertationsschrift:  „Trend- und Natursport als System. Die Karriere einer Sportlandschaft am Beispiel Moab, Utah“.

Gutachtende: Prof. Dr. Anton Escher, Geographisches Institut, Universität Mainz

Prof. Dr. Bettina Heintz, Institut für Soziologie, Universität Mainz

Prof. Dr. Herbert Popp, Geographisches Institut, Universität Bayreuth

2/1997 – 12/2001   Mitarbeiterin in dem DFG-Forschungsprojekt „Wechselwirkungen von Trend- und Natursportarten mit der Gesellschaft und ihre Auswirkungen auf Natur und Umwelt“. Leitung: Prof. Dr. Anton Escher. Förderung des Projekts durch Zentrum für Umweltforschung der Universität Mainz von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert.

21. Dez. 1995        Magistra Artium in Publizistik

Thema der Abschlussarbeit: „Interviewerfehler in standardisierten Interviews“

Betreuer: Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger

4/1989 – 12/1995   Studium der Publizistik, Geographie und Politikwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1983                     Abitur am Hohenstaufen-Gymnasium in Eberbach/N. (Baden-Württemberg)

1980                     Mittlere Reife an der Freiherr-vom-Stein-Realschule in Neckarsteinach (Hessen)